05363 810 22 20 info@om-immobilien.eu

Datenschutzerklärung
, Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz

 

Liebe Kundin, lieber Kunde,

 

mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den beauftragten bzw. vereinbarten Dienstleistungen.

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher:

Datenschutzbeauftragter:

Oliver Martin Immobilien

Herr Oliver Martin

Lange Straße 52 | 38448 Wolfsburg

Telefon: +49 (0) 5363 810 22 20

Mobil: +49 (0) 152 537 94 206

E-Mail: info@om-immobilien.eu

Homepage: www.om-immobilien.eu

ecolaw Gesellschaft für Datensicherheit und Datenschutz mbH

Herr Marius Katlewski

Roseggerstraße 1, D-38440 Wolfsburg

Telefon: +49 (0) 5361 27 29 293

Telefax: +49 (0) 5361 27 29 296

E-Mail: datenschutz@ecolaw.de  

 

Zuständige Aufsichtsbehörde

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover, Tel.: 0511/120 4500, Fax: 0511/120 4599, E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

 

Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind, oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, diesen auszuführen und zu beenden. Dementsprechend nutzen und verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten nur im zulässigen Rahmen der Vertragsabwicklung oder wenn Sie informiert eingewilligt haben. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Anschrift und Ihrer E-Mail-Adresse, grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses die Übermittlung von Daten benötigen oder wenn wir ausdrücklich darauf hingewiesen haben. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch stets auf das erforderliche Minimum. Innerhalb des Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Genaueres hierzu erfahren Sie nachfolgend.

 

Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG):

 

 

 

Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO)

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen erheben wir zur Vertragserfüllung lediglich die Daten, die wir für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten benötigen.

 

Die hierfür zwingend erforderlichen Daten sind maßgeblich davon abhängig, welche Leistungen Sie mit uns vereinbart haben und können unter anderem Bedarfsanalysen, Beratung sowie die Vermittlung von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten, Vermittlung von Werkverträgen über die Erstellung von Immobilien; Vermittlung von Finanzdienstleistungen sowie Versicherungsgeschäften; sowie die Vermittlung von Miet- und Pachtverträgen über gewerbliche Räume und Wohnräume beinhalten. Nachfolgend finden Sie Beispiele für mögliche Vertragsinhalte:

Aufbereitung und Zusammenstellung immobilienspezifischer Unterlagen wie z.B:

  • Grundbuchauszug
  • Pläne
  • Teilungserklärung
  • Baulastenverzeichnis
  • Miet- und Betriebskostenabrechnungen
  • Beschlusssammlungen
  • Hausgeldabrechnung
  • Mietverwaltung
  • Wohnungseigentümerverwaltung

 

Die genauen Einzelheiten zu den vertraglich vereinbarten Leistungen können Sie Ihren Vertragsunterlagen entnehmen.

 

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Werbezwecke) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO)

 

Als Immobilienunternehmen unterliegen wir diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt, gesetzlichen Anforderungen (z.B. Geldwäschegesetz (GwG), Steuergesetze) sowie aufsichtsrechtlichen Vorgaben. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Identitätsprüfung und Dokumentation auf der Grundlage des GwG, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten, die Bewertung und Steuerung von Risiken im Unternehmen sowie die Auskunft an Behörden. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z.B. Handels und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Weiterverarbeitung ist z.B. erforderlich zu folgenden Zwecken:

 

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich z.B. ergeben können aus: Handelsgesetzbuch (HGB) oder Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel zwei bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.
  • Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten aus der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) und dem Geldwäschegesetz (GwG)

 

Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten (abhängig von den vertraglich vereinbarten Leistungen). Dies sind Unternehmen in den Kategorien baugewerbliche Leistungen (Bauträger/Haushersteller), IT-Dienstleistungen, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Beratung und Consulting sowie Vertrieb, Marketing und Anschriftenermittlung. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

 

  • Rechtsanwälte
  • WEG-/Mietverwalter
  • Kaufinteressenten bei Immobilienkauf
  • Eigentümerdaten bei Immobilienverkauf und -Immobilienvermietung/-verpachtung
  • Miet-/Pachtinteressen bei Immobilienvermietung /-verpachtung
  • Externe IT-Dienstleister (z.B. Maklersoftware, Immobilienbewertung, Immobilienportale)
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Handwerk (Instandhaltung, Modernisierung, Reparaturmaßnahmen)
  • Andere Konzernunternehmen (z.B. IT-Anwendungen, Geldwäschebeauftragte der W&W AG)
  • Landratsämter, Wohnungsämter, Gemeinden und sonstige Ämter und Behörden
  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Finanzbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung
  • Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute oder vergleichbare Einrichtungen, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehungen mit Ihnen, personenbezogenen Daten übermitteln (je nach Vertrag: z.B. Auskunfteien). Weitere Empfänger können z.B. Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Übermittlung von Daten erteilt haben.

 

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Ihnen steht u.a. selbstverständlich jederzeit das Recht zu, schriftlich oder elektronisch Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Herkunft, den oder die Empfänger, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung zu verlangen. Zudem haben Sie das Recht zu verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt und, wenn dafür die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, Ihre Daten gelöscht oder gesperrt werden. Dazu genügt eine einfache Nachricht an die nachfolgend angegebene Adresse. Weiterhin steht Ihnen das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, sowie die Möglichkeit einer Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Ihre Rechte in ausführlicher Form finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://om-immobilien.eu/datenschutzerklaerung/

Sollten Sie Ihre sich aus der DSGVO/ dem BDSG ergebenden Rechte in Anspruch nehmen wollen, richten Sie Ihre Anfrage bitte an:

 

Oliver Martin Immobilien

Lange Straße 52 | 38448 Wolfsburg

Telefon: +49 (0) 5363 810 22 20

Mobil: +49 (0) 152 537 94206

E-Mail: info@om-immobilien.eu

 

Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber und über ihre diesbezügliche Rechte gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung

Haben Sie uns eine datenschutzrechtliche Einwilligung für bestimmte Datennutzungen und/oder Dienste erteilt, können Sie diese selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine einfache Nachricht an die nachfolgend angegebene Adresse:

 

Oliver Martin Immobilien

Lange Straße 52 | 38448 Wolfsburg

Telefon: +49 (0) 5363 810 22 20

Mobil: +49 (0) 152 537 94206

E-Mail: info@om-immobilien.eu

 

Unsere ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie unter:

https://om-immobilien.eu/datenschutzerklaerung/

 

 

Wolfsburg, August 2020